Projektbesuch in Kenia

Im Januar 2016 war unsere Vorstandsvorsitzende Anita Mwabasi wieder zum Projektbesuch in Kenia.

Sie besuchte erst die Gesundheitsstation in Tunyai und einige der dort behandelten HIV-infizierten Mütter mit ihren gesunden Kindern. Dann ging es in die Gesundheitsstation im Kinderdorf für infizierte Kinder in Nchiru, wo sie mit dem ärztlichen Personal sprechen und die Kinder kennenlernen konnte. Diese möchten wir vermehrt unterstützen. Lesen Sie hier den Bericht 2016.

Im Dezember 2013 und Januar 2014 war Anita Mwabasi ebenfalls zu Besuch in Kenia.

Sie besuchte die Mütter, die in der Mutter-Kind-Therapie zur Verhinderung der Übertragung des HIV-Virus auf das Kind in der Gesundheitstation Tunyai behandelt wurden. Es waren sehr bewegende Momente, mit den Müttern Kaigendo und Josefine und ihren gesunden Kindern zusammen zu treffen. Josefine fasste ihre Freude über die Hilfe, die sie bekommen hatte, so zusammen, das sie glücklich sei, ihre Kinder aufwachsen zu sehen, woran sie vorher nie geglaubt hätte. Später ging es auch nach Materi in das dortige Krankenhaus. Über Nairobi mit Besuch des DREAM-Centers ging es dann zum Abschluß nach Ukunda zu den Waisenkindern in dem Projekt, das mit unserer Unterstützung realisiert wurde.

Lesen Sie hier den ganzen Reisebericht 2014.

Besuch in Tunyai und Nchiru Januar 2016

"Die Kinder aufwachsen sehen" - Besuch bei den Müttern und Kindern Dez. 2013 / Januar 2014